Diese Webseite nutzt Cookies. Informationen hierzu und zum Datenschutz auf unserer Webseite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jost Wischnewski

YES, Glas, Ampeln, Lack (INPUT OUTPUT II, Große Kunstschau, Worpswede), 2014,
/ 6

Vita

am 28. Juni 1962 in Düsseldorf geboren
von 1987 - 1993 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Klaus Rinke, Meisterschüler
lebt und arbeitet in Düsseldorf und Worpswede

Einzelausstellungen (Auswahl)
2018 KAHLSCHLAG, Projektraum Eichenhof, Künstlerhäuser Worpswede
2018 TAGEWERK, Ev.-Luth. Nordkirche, Kiel
2017 ABBAU, Overbeck-Museum, Bremen
2016 Transportlandschaften, Bräuning Contemporary, Hamburg
2015 A und O, Bräuning Contemporary, Hamburg
2008 Direzioni, Incontri Internazionali d´Arte, Roma
2008 Zeitfragmente, Rheinkultur Düsseldorf, mit Anne Koch
2008 TELETAKT, NEXT, Merchandise Mart Chicago / Galerie Kolb
2008 All Over, Galerie Kolb, Haus Schneider, Karlsruhe , mit Simona Pries
2008 Panische Städte,kjubh, Kunstverein Köln
2007 RomaUrbana, Heinrich Vogeler Stiftung, Worpswede
2006 Peripher, Gloria Halle Düsseldorf, mit Eduard Winklhofer
2005 P2, Stadttourismus, Motorenhalle Dresden
2004 Teststrecke HH, Barkenhoff-Stiftung, Worpswede
2003 Turf, FinanzForum der SSK, Düsseldorf
1999 Führring, Galerie Perron 1, Delden
1998 Thalfahrt, Neanderthal Museum, Mettmann
1996 Zum Wesen japanischer Architektur, Oxy Gallerie, Osaka, Japan
1996 8 ½, Galerie 102, Düsseldorf
1995 Quickstep, Galerie SKC, Belgrad, Serbien, mit Selman Trtovac
1994 Concrete Bow, Rheinufertunnel Düsseldorf, Los II
1993 Un campo operativo, Palazzo dei Priori, Perugia, Italien
1993 Squilibrio, Museo delle Mura Aureliane / Porta San Sebastiano, Rom

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2018 DIE GROSSE, Stiftung Museum Kunstpalast, Düsseldorf
2017 20 Jahre PARKHAUS, PARKHAUS im Malkastenpark, Düsseldorf
2017 AUTO/MACHT/MOBILITÄT, Mobilitäts-Museum/P.S. Speicher, Einbeck
2017 5, Bräuning Contemporary, Hamburg
2017 HEIMAT Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin
2016 Asphalt, RAW Photofestival, Worpsweder Tor
2015 Positions Berlin mit Bräuning Contemporary, Berlin
2015 INPUT / OUTPUT II, Große Kunstschau, Worpswede
2014 Nam June Paik/Rheinland, my Artistic Heimat, Digitalarchiv, MMCA Seoul, Südkorea
2014 Another Place/Another Space/Together, Leeschenhof, Quadriennale Düsseldorf
2014 Sammeln im Norden, Kunsthalle Wilhelmshaven
2013 Portfoliowalk, Fotokunst Bremen, Arbeitnehmerkammer Bremen
2013 MOMENTAUFNAHME, Worpsweder Museen
2013 Kunst u. Filmbiennale, 53°35'40''N / 8°8'36''O, Worpsweder Kunsthalle
2012 Memory Cash, Ausst. u. Versteigerung, Venus & Apoll / Julia Stoschek Foundation, Düsseldorf
2012 PMB Preisausstellung, Große Kunstschau, Worpswede
2012 Faszinierende Dokumente, Stiftung Museum Kunstpalast, Düsseldorf
2012 Learning from Rotterdam, Kunsthalle Wilhelmshaven
2011 Fascinating Documents, Moscow House of Photography, Moskau, Russland
2011 Memory Cash, Stellwerk im Kulturbahnhof, Kassel
2011 "Paik `n' Paik", museum kunst palast, Düsseldorf
2010 ZIEL: WHV, Kunsthalle Wilhelmshaven
2009 Deutschlandscreening, Vigna San Martino, Fondazione Morra, Neapel, Italien
2008 Parkhaus, Kunsthalle Düsseldorf
2008 Clinch/Cross/Cut, Team 404 & John Armleder / New Jerseyy, Basel
2008 Zerbrechliche Schönheit, museum kunst palast, Düsseldorf
2008 Fotos schreiben Kunstgeschichte, museum kunst palast, Düsseldorf
2007 Städtische Bühne, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf
2006 Lovely Shanghai Music, Team 404, Zendai Museum of Modern Art, Shanghai
2006 Body in Blue, Electron, Brera Niederlande
2006 Capribatterie, Fondazione Morra, Neapel, Italien
2005 Bergischer Preis, Museum Baden, Solingen
2005 Notte Bianca, Inride, Perugia, Italien
2003 Overdrive I, Städtische Galerie, Sindelfingen
2003 Motoroma, Viaggiatori sulla Flaminia, Spoleto, Italien
2001 All Day-Everyday, WestLB, Istanbul, Türkei
2000 Kijkdozen, Overijssels Centrum Beeldende Kunsten, Zwolle, Niederlande
2000 Artscreen 2000, Kunsthalle Düsseldorf
1999 Reboot, Kunst NRW/NL, Projekt der KHM Köln
1999 Spore, Arti contemporanee nel transito epocale, Cassino, Italien
1998 Schnittstellen, Paläontologisches Museum Münster
1997 Contemporaneo, Pinacoteca Civica Bruno Molajoli, Fabriano, Italien
1997 Saldo, Kunstmuseum Düsseldorf im Ehrenhof, heute museum kunst palast
1996 Volume, Accademia di Belle Arti, Brera, Mailand, Italien
1996 Forma Urbis, XXIII Biennale di Scultura, Gubbio, Italien
1995 Betonskulptur im 20. Jhd., Kunstmuseum Düsseldorf im Ehrenhof
1994 Treibhaus 6, Kunstmuseum Düsseldorf im Ehrenhof
1993 Räume, Albrecht Dürer Gesellschaft, Nürnberg
1991 Dreizehn Gebote, Kunsthalle Düsseldorf

Förderungen
2018 Stipendium der Bundesregierung im Deutschen Studienzentrum Palazzo Barbarigo della Terrazza, Venedig
2012 Paula Modersohn-Becker Sonderpreis
2007 Künstlerhaus Hooksiel
2007 Projektförderung, Stiftung van Meeteren, Düsseldorf
2004 Künstlerhäuser Worpswede
2004 Projekförderung des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen
2003 Projektförderung, Stiftung Kunstfonds Bonn
2003 Casa Baldi / Stipendium der Bundesrepublik Deutschland
1998 Aufenthaltsstipendium, Künstlerdorf Schöppingen
1996 ARTEX, Austauschprogramm der Stadt Düsseldorf mit Osaka
1994 Arbeitsstipendium der Kunststiftung NRW
1991/92 DAAD-Stipendium in Rom, Italien

Kunst- und Bauprojekte (Auswahl)
2008 “Jump” OFF-Theater NRW, Neuss
2005/06 “110” Kunst- und Bauprojekt des Landes NRW nach einem Wettbewerb für die Kreispolizeibehörde Siegburg.
2005 Realisierung der Arbeit: Leitsystem “1-9” Jungendbildungszentrum Blossin, bei Berlin
1997 “RECHTS VOR LINKS” Skulpturenprojekt für die Paulusschule, Velen / Münsterland

Werke in öffentlichen Sammlungen
museum kunst palast, Düsseldorf
Sammlung der Kunstakademie Düsseldorf
Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt
Sammlung des Landes NRW, Kornelimünster
Mercedes Benz, ehm. Daimler Chrysler, Rom
Sammlung Graziella Lonardi Buontempo, Rom
Kunstsammlung, Landkreis Osterholz, Niedersachsen
Sammlung Wangerland, Niedersachsen
Sammlung Peter Wenzel, Hattingen
Ev.-Luth. Nordkirche, Kiel
Sammlung Stadtmuseum Düsseldorf
IPSEN Logistics, Bremen