01.06. bis 14.07.2017

Oel-Früh zu Gast
Der Mensch muss unter die Leute

Olaf Bastigkeit | Birgit Brandis | FH Breker | Christian Henkel | Annika Hippler | Valerie von Könemann | Jil Lahr | Xenia Lesniewski | Anna Nero | Clara Palmberger-Süße | Antje Sauer

/ 11
Fotos: Antje Sauer & Matthias Schwarze (Nr. 4, 7, 11)

Der Mensch muss unter die Leute / denn da gehört er hin /
das seh ich jedes Mal an mir / wenn ich alleine bin //
Aus mir spricht der Erfahrungswert / wer sich einschließt macht so viel verkehrt /
und merkt es selber kaum // Da steht man rum und hängt den Kopf /
wie ein ausgedörrter Primeltopf / in einem dunklen Raum //
Und dann verkümmert die Freude / die Seele wird steril /
das Herz macht keine Sprünge mehr / und wandert ins Exil //
Der Mensch muss unter die Leute / er braucht sein Publikum /
er wird erst, wo Gedränge herrscht / zum Individuum //
Den ganzen Tag im leeren Haus / das hält nicht mal meine Katze aus /
sie schleicht sich still davon // Wenn sie verliebt im Garten hockt /
und geduldig ihren Kater lockt / greif ich zum Telefon //
Am besten sind ein paar Freunde / vielleicht auch Du allein /
der eine liebt den Tratsch zu zweit / der andre den Verein //
Der Mensch muss unter die Leute / das ist ein alter Zopf /
daheim fällt dir mit Sicherheit / die Decke auf den Kopf //
Der Mensch muss unter die Leute / das ist ein altes Lied /
die Einsamkeit ist zäh wie Brei / und legt sich aufs Gemüt //
Die Einsamkeit ist zäh wie Brei / und legt sich aufs Gemüt //

Hildegard Knef